Veranstaltung: Gepflegte Frau

Frauen mit Beeinträchtigung und Sorgearbeit

Offene Diskussion von und für (in-)direkt „Betroffene“ (Frauen mit Behinderung/chronischer Erkrankung).

„Die Delegation von Abhängigkeit an Menschen mit Behinderung und der Verweis der Zuständigkeit für Care an Frauen sind heute eine überflüssige Verschiebepraktik.“

Quelle: Barbara Thiessen (2011). Verletzte Körper: Intersektionelle Anmerkungen zu Geschlecht und Behinderung. Zeitschrift für Inklusion , Frankfurt am Main.

Bei Interesse an einer Wiederholung der Veranstaltung füllen Sie bitte unser Kontakformular aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*